9. Sept. 2018 – Job & Sport

Schon nach ein paar Wochen hatte ich per Zufall wieder einen Job gefunden.
Die Firma “Gurtner Haustechnick” in Guntalingen brauchte dringend einen Hilfsarbeiter für ihren Bodenbelag-Spezialisten Toubz, welcher zufällig auch gerade mein Cousin ist 🙂
Wir machten vor allem Triflex Flüssigkunstoff Beläge auf Balkone, Garagenböden, Flachdächer, …
Das Material ist zwar sehr teuer, hält dafür umso besser und länger.
Zwischendurch war auch mal Sanitär, Spengler- oder Dachdecker-Arbeit angesagt.
Der Job hat mir sehr gut gefallen. Meist im Freien, körperlich sehr streng und mit Toubs ist auch immer Action angesagt. Häufig arbeiteten wir mittags durch oder machten kurz 10 Minuten Pause, um einen Cervelat zu mampfen. So wir es einem auch sicher nie langweilig 🙂

Sportlich wollte ich mich auch wieder auf Vordermann bringen. Da die letzten 3 Monate auf dem Motorrad ein kleines Bäuchlein herangewachsen war 🙂
Ich ging also wieder regelmässig in den Turnverein und machte die restlichen Wochentage intensives Aufbautraining. Mein grosses Ziel war es nämlich and der Vereins Schweizermeisterschaften mitzumachen. Es war ein harter Weg. Nach 3,5 Jahren ohne Turnen sind alle nötigen Muskeln komplett weg. Aber mit der Zeit kehren die Muskeln zurück und das Gefühl für Körper und Gerät ebenfalls.

Ich habe es dann tatsächlich geschafft und erfolgreich am Barrenprogramm des TV Dägerlen an der SMV in Burgdorf teilgenommen. Natürlich konnte ich nicht die schwierigsten Übungen turnen. Dafür fehlte noch ein bisschen aber ich war mit der einfacheren Stufe auch sehr zufrieden.